yogabyelli

Elli van Heijningen

"Namaste" ist die wohl bekannteste und am häufigsten gebrauchte Grußform im indischen Kulturkreis. Hierbei werden beide Handflächen zum Anjali Mutra gelegt, der Kopf wird leicht nach vorne gebeugt.   Namaste kommt aus dem Sanskrit, "nam" für "sich verneigen" und ist ein Zeichen höchsten Respekts. Der Gruß Namaste hat die ungefähre Bedeutung: "Ich verbeuge mich vor dem Göttlichen in dir" oder "du und ich, wir sind eins. Meine Seele grüßt deine Seele”.   Aber keine Angst meine Yogastunden sind nicht spirituell. Mein Schwerpunkt ist díe Entspannung und die körperliche Ebene - ganz nach dem Motto von Alanis Morissette: "Bringe dich an den Rand deiner Fähigkeiten und entspanne dort!" Das heißt nicht, dass ich die Yoga Philosophie ganz außen vor lasse, aber sie ist nicht der Schwerpunkt meiner Yogastunden.
Die letzten zwanzig Jahre waren bei mir vom Yoga begleitet und ich entwickelte immer mehr den Wunsch Yoga nicht nur zu praktizieren, sondern auch zu unterrichten. Seit Anfang 2016 habe ich wunderschöne Räume in der Jerusalemstrasse in Krefeld-Hüls bezogen. Der Eingang zu meinem Räumen liegt in einem ruhigen Innenhof (im Hof der Hausnummer 25). Parkmöglichkeiten sind z.B. ausreichend auf dem Platz vor der alten Feuerwehrwache oder an der Krefelderstrasse. Also perfekt für eine gepflegte und ruhige Umgebung für meine Yogastunden.  
Workshops Yin- Yoga 14.01.oder 29.04.17 Beckenboden 18.02.oder 27.05.16 Yoga für Neulinge 11.03.oder                            17.06.17
"Namaste" ist die wohl bekannteste und am häufigsten gebrauchte Grußform im indischen Kulturkreis. Hierbei werden beide Handflächen zum Anjali Mutra gelegt, der Kopf wird leicht nach vorne gebeugt. Namaste kommt aus dem Sanskrit, "nam" für "sich verneigen" und ist ein Zeichen höchsten Respekts. Der Gruß Namaste hat die ungefähre Bedeutung: "Ich verbeuge mich vor dem Göttlichen in dir" oder "du und ich, wir sind eins. Meine Seele grüßt deine Seele”. Aber keine Angst meine Yogastunden sind nicht spirituell. Mein Schwerpunkt ist díe Entspannung und die körperliche Ebene - ganz nach dem Motto von Alanis Morissette: "Bringe dich an den Rand deiner Fähigkeiten und entspanne dort!" Das heißt nicht, dass ich die Yoga Philosophie ganz außen vor lasse, aber sie ist nicht der Schwerpunkt meiner Yogastunden. Die letzten zwanzig Jahre waren bei mir vom Yoga begleitet und ich entwickelte immer mehr den Wunsch Yoga nicht nur zu praktizieren, sondern auch zu unterrichten. Seit Anfang 2016 habe ich wunderschöne Räume in der Jerusalemstrasse in Krefeld-Hüls bezogen. Der Eingang zu meinem Räumen liegt in einem ruhigen Innenhof (im Hof der Hausnummer 25). Parkmöglichkeiten sind z.B. ausreichend auf dem Platz vor der alten Feuerwehrwache oder an der Krefelderstrasse. Also perfekt für eine gepflegte und ruhige Umgebung für meine Yogastunden.

  yogabyelli

Elli van Heijningen

Workshops Yin- Yoga 14.01.oder 29.04.17 Beckenboden 18.02.oder 27.05.16 Yoga für Neulinge 11.03.oder                            17.06.17
Meine Name ist Elli van Heijningen ich bin Yogalehrerin, Entspannungscoach und Ernährungsberaterin. Ich bin 55 Jahre alt und habe im Yoga meine Mitte gefunden. Das Lehren von Yoga gibt mir eine grosse Zufriedenheit. Für mich ist es ein Geschenk, den Weg zur Achtsamkeit und Selbsterfahrung meiner Schülerinnen und Schülern, begleiten zu dürfen.
   Meine Leidenschaft ist Vinyasa Yoga, weil dort wunderbar die Atmung und die Bewegung fließen können.    Darüber hinaus lasse ich gerne Yin Yoga Elemente einfließen. Yin Yoga ein sanfter Yogasstil und    lehrt den Yogapraktizierenden loszulassen. Schnell entsteht eine tiefe Zufriedenheit und Gelassenheit.    Ich schaute mir viele Yogastile an, aber das fließende im Vinyasa Yoga und das sanfte im Yin Yoga    faszinieren mich.    Durch die Yogapraxis entwickelt sich ein Gefühl für die Fähigkeiten des eigenen Körpers, für die Harmonie    von Atem und Bewegung und das Erkennen der eigenen Grenzen.    So entstehen die Grundvoraussetzungen für die Yogapraxis.
Gemeinsam mit meinen Teilnehmern gehe  ich den Weg zur Offenheit, Flexibilität und Kraft.
Meine Name ist Elli van Heijningen ich bin Yogalehrerin, Entspannungscoach und Ernährungsberaterin. Ich bin 55 Jahre alt und habe im Yoga meine Mitte gefunden. Das Lehren von Yoga gibt mir eine grosse Zufriedenheit. Für mich ist es ein Geschenk, den Weg zur Achtsamkeit und Selbsterfahrung meiner Schülerinnen und Schülern, begleiten zu dürfen. Gemeinsam gehen wir den Weg zur Offenheit, Flexibilität und Kraft.   Meine Leidenschaft ist Vinyasa Yoga, weil dort wunderbar die Atmung und Bewegungen fließen können. Darüber hinaus lasse ich gerne Yin Yoga Elemente einfließen. Yin Yoga ein sanfter Yogasstil und lehrt den Yogapraktizierenden loszulassen. Schnell entsteht eine tiefe Ziefriedenheit und Gelassenheit. Ich schaute mir viele Yogastile an, aber das fließende im Vinyasa Yoga und das sanfte im Yin Yoga faszinieren mich. Im Laufe der Zeit entwickelt sich ein Gefühl für die Fähigkeiten des eigenen Körpers, für die Harmonie von Atem und Bewegung und das Erkennen der eigenen Grenzen. So entstehen automatisch die Grundvoraussetzungen für die Yogapraxis.
Kursplan 2016
Mittwoch Donnerstag Samstag  Yin und Yang Best age/Entspannungsyoga div. Workshops   Vinaysa Level I-II
17:00 Uhr 14:00 - 17:00 Uhr 18:30 Uhr 19:00 Uhr diverse Termine
YIN & Yang In dieser Stunde wird sowohl im dynamischen Vinyasa Yoga (YANG) als auch im ausgleichendem YIN Yoga gearbeitet. Best age / Entspannungsyoga (Donnerstag 17:00 Uhr) Hier steht die Beweglichket, die Aufmerksamkeit und die Achtsamkeit im Vordergrund. Yin Yoga und Entspannung kommen hier garantiert nicht zu kurz. Auch für “Ungeübte” geeignet! Vinyasa Level I - II Die Asanas werden vertieft und die Atemtechnik wird mit einbezogen. Neben ruhigen Elementen enthalten die Stunden einfache Flow´s (fließende Bewegungsabläufe). Atem und die Bewegungen werden in Einklang gebracht.Im Level II werden die Asanas kraftvoller und die Flow´s dynamischer. Es wird zunehmend mehr Kraft und Flexibilität entwickelt. Workshop s Yin Yoga 14.01. oder 29.04.17, 14:00-17:00 Uhr Im Yin Yoga ist es das Ziel durch loslassen der Muskeln in die tieferen Schichten (Bindegewebe, Sehen und sogar Gelenke) zu erreichen. Durch das loslassen werden die Fazien die im sich im Bindegewebe befinden gedehnt und dies alles passiv! Wenn man es schafft dem Körper einmal zu “gestatten” alles loszulassen, wird er auch in der Lage sein, die Gedanken loszulassen! Diese Special Class ist sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen Yoginis geeignet. Beckenboden 18.02. oder 27.05.16, 14:00-17:00 Uhr Nach der Methode von Ulla Häfelinger erlernt man in diesem Kurs alles über den Beckenboden und die Möglichkeiten diesen gezielt zu stärken. Diese hier erlerntenTechniken können sofort im Alltag und im Yoga eingesetzt werden. Yoga für Neulinge 11.03.oder 17.06.17, 14:00-17:00 Uhr Dieser Nachmittag ist für jeden geeignet, der gerne einmal in Ruhe erleben möchte was Yoga ist. An diesem Tag lernt ihr alle Grundsätze des Yogas kennen und vielleicht findet die ein oder andere eine neue Leidenschaft.
Kursplan 2016
    Mittwoch   18:30 Uhr     Donnerstag 17:00 Uhr und 19:00 Uhr           Samstag diverse Workshops
YIN & Yang - Mittwoch 18:30 Uhr In dieser Stunde wird sowohl im dynamischen Vinyasa Yoga (YANG) als auch im ausgleichendem YIN Yoga gearbeitet. Best age / Entspannungsyoga - Donnerstag 17:00 Uhr Hier steht die Beweglichket, die Aufmerksamkeit und die Achtsamkeit im Vordergrund. Yin Yoga und Entspannung kommen hier garantiert nicht zu kurz. Auch für “Ungeübte” geeignet! Vinyasa Level I - II - Donnerstag 19:00 Uhr Die Asanas werden vertieft und die Atemtechnik wird mit einbezogen. Neben ruhigen Elementen enthalten die Stunden einfache Flow´s (fließende Bewegungsabläufe). Atem und die Bewegungen werden in Einklang gebracht. Im Level II werden die Asanas kraftvoller und die Flow´s dynamischer. Es wird zunehmend mehr Kraft und Flexibilität entwickelt. Workshops Yin Yoga 14.01.oder 29.04.17, 14:00 - 17:00 h Im Yin Yoga ist es das Ziel durch loslassen der Muskeln in die tieferen Schichten (Bindegewebe, Sehen und sogar Gelenke) zu erreichen. Durch das loslassen werden die Fazien die im sich im Bindegewebe befinden gedehnt und dies alles passiv! Wenn man es schafft dem Körper einmal zu “gestatten” alles loszulassen, wird er auch in der Lage sein,  die Gedanken loszulassen! Diese Special Class ist sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen Yoginis geeignet. Beckenboden 18.02.oder 27.05.17, 14:00-17:00 h Nach der Methode von Ulla Häfelinger erlernt man in diesem Kurs alles über den Beckenboden und die Möglichkeiten diesen gezielt zu stärken. Diese hier erlerntenTechniken können sofort im Alltag und im Yoga eingesetzt werden. Dieser Kurs ist für jede Frau geeignet. Yoga für Neulinge 11.03.oder 17.06.17, 14:00-17:00 h Dieser Nachmittag ist für jeden geeignet, der gerne einmal in Ruhe erleben möchte was Yoga ist. An diesem Tag lernt ihr alle Grundsätze des Yogas kennen und vielleicht findet die ein oder andere eine neue Leiden- schaft.
Preise: Probetermin    EUR    15,00 Kurs 10 Termine nacheinander EUR  110,00 Personaltraining 60 Minuten EUR    60,00 Workshop diverse Themen samstags 14:00 - 17:00 Uhr EUR    35,00 Teilnahme nur nach Anmeldung  
Preise: Probetermin   EUR    15,00 Kurs 10 Termine nacheinander EUR  110,00 Personaltraining 60 Minuten EUR    60,00 Workshops diverse Themen samstags 14:00 - 17:00 Uhr   EUR    35,00 Teilnahme nur nach Anmeldung  
Eingang: Jerusalemstrasse über Hof Nummer 25!
Elvira van Heijningen Krefelder Strasse 41 47839 Krefeld Telefon: 0179-5036453 e-mail: elli@yogabyelli.de
Ich freue mich über eine Nachricht!

Elvira van Heijningen

Krefelder Strasse 41

47839 Krefeld

Telefon:

0179-5036453

e-mail:

elli@yogabyelli.de

Ich freue mich über eine Nachricht!